Sonntag, Januar 21, 2018

Ich323

Wenn man Menschen hilft, die umziehen, entsteht manchmal eine seltsame Sehnsucht, auch wegzuwollen. Seinen Hausrat in ein Auto und irgendwo neu anfangen. Aber das ist feige, wenn man einen Ort verlässt, an dem man noch einige Baustellen betreibt. Ich bleibe und schaue zu, wie andere gehen. Wie deren Leben besser wird. Mein Leben steht an der Bushaltestelle.

Keine Kommentare: