Donnerstag, August 10, 2017

Ich177

Manchmal sitze ich rum und bin lächerlich. Sitze auf diesem Stuhl und denke Leere, Unvollständigkeit und elementare Blödheit. Dann höre ich lange nicht auf damit, Bremse im Kopf, nichts geht außer Quatsch. Irgendwann ist der Blödsinn vorbei und ich gehe. Draußen wartet mein Pferd. Ich reite es in die Mittagssonne. Dort denkt auch niemand. Endlich mit dem Denken aufhören. Das Pferd bleibt zurück. Ich gehe weiter. Dieser Text ist vollkommener Schwachsinn, denn ich habe Angst vor Pferden.

Keine Kommentare: