Mittwoch, Mai 03, 2017

Ich73

Manchmal merke ich beim Tanzen, dass mich die Musik stört. Das Gefühl, ein leiser Monolog in einer Masse zu sein. Meine Finger bewegen sich, also würden sie flüstern. Meine Beine in einer Schlangengrube. Vorwärts, rückwärts, eigentlich müsste ich mich fallen lassen und liegen bleiben. Ganz unauffällig. Der unauffällig Fallende.

Im Radio sagt die Frau: "Es ist ja fast ein Trend: Intellektuelle auf dem Dorf." Ich beschließe, dumm zu werden und zu bleiben, um hier bleiben zu dürfen. Und tanze leise weiter. Unauffällig. Kompatibel.

Keine Kommentare: