Montag, April 03, 2017

Ich36

Statt die Menschen da abzuholen, wo sie sind, sollte man sie lieber da hinbringen, wo sie hinwollen. Denn da, wo sie sind, da traut sich manch einer gar nicht mehr hin und wenn man jeden fragt, wo er denn hin will, hat man zumindest ein bisschen Zeit gewonnen, eine adäquate Vision zu entwickeln. Glücklich ist vielleicht der, der sagt, dass er schon da ist, wo er hin will. Aber vielleicht hat er einfach ein paar keine Visionen mehr und ist unfähig welche zu bilden. Und einer, der schreit, man solle ihn abholen und erstmal rumfahren, soll man den überhaupt mitnehmen? Im Wald des Verstandes ist es manchmal dunkel und man hört diverses Getier zurpeln und kanusen. Vielleicht will ich auch nur abgeholt werden. Oder jemanden abholen. Am besten beides und am besten, bevor es die Welt in Stücke reißt. Ich höre nicht mehr auf die Tierstimmen, ich laufe ohne zu denken und verkleinere meine Gedanken, die dadurch immer besser werden.

Keine Kommentare: