Sonntag, April 02, 2017

Ich35

Frozen Face. Ein Selfie. In ihrer Bomberjacke sieht sie aus wie ein Model, das aus dem Krieg kommt. Sie macht so einen Knutschmund und starrt, während ihr Handy Ewigkeit simuliert. Dann lacht sie. Neben mir auf der Bank am Bahngleis. Vielleicht habe ich sie zu lange angeschaut, aber sofort habe ich ihre Biografie vor Augen und ihren Musikgeschmack im Hirn. Ihr Gesicht ist immer noch wie frisch aus dem Gefrierfach gezogen. Nichts wird warm. Sie schaut, als ob alles egal wäre, das ganze Restleben, das Jetzt und das Einst und alles Sonstige. Wichtig ist ihr Gesicht, das mit toten Augen durch die Welt stiert und vielleicht gern lebendig wäre. Aber eine Mauer umgibt sie, die es Typen wie mir unmöglich macht, den Versuch zu wagen, positiv auf sie einzuwirken.

Dann kommt die Bahn. Das Eis am Style geht wie auf Erdbeben. Ich möchte Erdbeeren in ihren Mund stecken und mit ihr in Gegenden fahren, wo Häuser explodieren. Alles gleichzeitig.

Keine Kommentare: