Freitag, März 17, 2017

Ich7

Leere Gesichter um 10.40 Uhr. Wenn wirklich alle nachdenken würden, die mit diesen Schwermutsgesichtern haushalten, warum steht dann nie jemand auf, einfach so, in der U-Bahn und sagt: "Jetzt, Leute, jetzt jetzt jetzt, ich hab sieben Jahre schwermütig überlegt, bin sogar von Parties und angenehmen Orten ferngeblieben, hab mich zuhause weggeschlossen und den ganzen Schwachsinn weggelassen, nur um weiterhin belastendes Zeug zu denken und jetzt weiß ich, was uns hilft." Die Mitreisenden sind gespannt. Der Typ hingegen sagt nichts mehr. Steigt aus. Wird von Zufallsbekanntschaften zusammengetreten. Die Solidarität der Abgehängten und Enttäuschten. Immerhin ein gemeinsames Projekt.

Kurz vorm Ausbluten sagt er dann: "Nichts hilft mehr." Alle feiern weiter.

Keine Kommentare: