Donnerstag, März 16, 2017

Ich6

Traurige Menschen bei Mc Donalds. Sitzen in der Ecke. Ganz in der Ecke. Mehr in der Ecke geht nicht. Essen hastig und simulieren Lebensmut, während ihr Essen Lebensmittel simuliert. Tippen Dinge in ihr Handy, in der Hoffnung, dass die Welt auf irgendwas wartet, was nur sie können. Oder starren aus dem Fenster, auf das vielleicht irgendwas, am besten aber irgendwer an ihrem Blick hängenbleibt.

Glückliche Menschen bei Mc Donalds. Ihnen ist heute viel passiert und sie reden darüber. Sitzen in der Mitte und sind laut. Ihre Stimmen klingen wie Gesang. Sie sind dermaßen interessant, dass sie, würden sie nicht erzählen können, wie interessant sie sind, einfach verdampften.

Ich gehe draußen vorbei, werfe ein paar Blicke durch die Glasfassade, starre, aber nicht zu lange, höre derweil ein Mozart Requiem und zerschneide die Welt wie eine Pizza, bevor ich mich für irgendwas entscheiden muss.

Keine Kommentare: